SZ + Radeberg
Merken

Radeberg: "Stiller Protest" am Abend

Bei strömendem Regen demonstrierten am Montagabend mehrere Dutzend Bürger auf dem Marktplatz gegen Corona-Beschränkungen.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Protest auf dem Marktplatz: Thomas Kirschner mit Weste am Sonntag in Radeberg.
Protest auf dem Marktplatz: Thomas Kirschner mit Weste am Sonntag in Radeberg. © Tobias Wolf

Radeberg. Rund 30 Menschen haben sich am Montagabend  gegen 19 Uhr auf dem  Marktplatz von Radeberg  zu einem "stillen Rundgang" versammelt. Damit protestierten  sie gegen die ihrer Ansicht nach unangemessenen Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Plakate wurden keine gezeigt, Reden gab es nicht. Unter den  Protestierern waren mehrere Stadträte der AfD.  

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radeberg