merken
PLUS

Löbau

Corona: Was ist los bei Wreesmann?

Die Behörden haben mittlerweile drei von fünf Filialen im Landkreis Görlitz geschlossen. Die Verunsicherung bei den Mitarbeitern ist groß.

Der Sonderpostenmarkt in Löbau ist bis Donnerstagmittag offen gewesen. Andere Filialen haben schon länger zu.
Der Sonderpostenmarkt in Löbau ist bis Donnerstagmittag offen gewesen. Andere Filialen haben schon länger zu. © Rafael Sampedro/foto-sampedro.de

Zitterpartie bei Wreesmann in Löbau. Wie lange darf der Nahversorger-Discounter noch offen bleiben? Gemeinden und Städte scheinen die seit Sonntag geltenden neuen Allgemeinverfügungen im Bundesland Sachsen unterschiedlich auszulegen. Im Landkreis Görlitz sind einige Wreesmann-Filialen zu, andere dagegen offen. "Aufgrund der aktuellen Bestimmungen bleibt diese Filiale bis auf Weiteres geschlossen", steht beispielsweise auf dem Zettel, der am Eisentor vor der Wreesmann-Filiale in Reichenbach hängt. 

Der Sonderpostenmarkt, in dem es unter anderem neben Haushaltswaren und Gartenbedarf auch Tiernahrung, einige Lebensmittel wie Dauerbackwaren, Suppen und Getränke sowie Hygieneartikel gibt, machte ab Dienstag die Schotten dicht. Sogar die aktuell so begehrten Mundschutz-Masken hatte Wreesmann bis dahin noch im Sortiment.

Anzeige
Der perfekte Ort für (D)eine Ausbildung!

Das Autohaus Dresden bildet sowohl kaufmännisch als auch handwerklich aus - und kümmert sich im besonderen Maße um seine Schützlinge.

Ebenfalls geschlossen ist die Filiale in Görlitz. In Reichenbach veranlasste die Stadt die Schließung, heißt es vonseiten des Gewerbeamtes auf Nachfrage der SZ. In Görlitz habe das Ordnungsamt das so veranlasst, wie die SZ von Mitarbeitern erfuhr. Auf der Internetseite von Wreesmann wird über die Schließungen noch nicht informiert. Es gibt auch keine Hinweise darauf, welche der Filialen im Landkreis und darüber hinaus weiter offen haben und welche nicht.

In Löbau kann weiter eingekauft werden

In Löbau kann bei Wreesmann bis Donnerstag noch weiter eingekauft werden. Ebenso in Rothenburg. Das berichten Kunden der SZ. Wie lange das so bleibt, steht nicht fest. Auch die Oderwitzer Wreesmann-Filiale verkauft am Donnerstagvormittag weiter Waren. Ab Mittag sind jedoch auch in Oderwitz die Türen zu. Markus Drexler, Regionalleiter für Wreesmann Ostdeutschland erklärt, dass nicht das Unternehmen für die Schließungen verantwortlich ist. "Wir sind mit den Behörden, die die Schließungen veranlassten, weiter im Gespräch", sagt er. 

Schließlich gehöre Wreesmann zu den Geschäften mit Nahversorgungscharakter gerade im ländlichen Raum. Sogar Toilettenpapier habe es noch gegeben, außerdem Hygieneartikel wie beispielsweise Seife und Shampoo und Konserven. Viele und vor allem ältere Kunden würden verstärkt nachfragen, ob die Filialen wieder öffnen könnten. Bisher gebe es noch keine positiven Entscheidungen der Ämter dazu, wie Markus Drexler sagt. Wie lange Löbau und Rothenburg offen bleiben, steht aktuell nicht fest. Die Verunsicherung unter den Mitarbeitern sei groß.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Höchste Zahl an Corona-Toten in Sachsen in 24 Stunden

Sieben weitere Corona-Tote im Freistaat - insgesamt 32, jetzt 2.843 Infizierte. Drei weitere Corona-Patienten aus Frankreich nach Dresden geflogen: unser Newsblog.

Symbolbild verwandter Artikel

Alle Infos zum Coronavirus im Kreis Görlitz

Immer mehr Infizierte, abgesagte Veranstaltungen, geschlossene Einrichtungen und Grenzen: Neue Entwicklungen im Ticker.

Symbolbild verwandter Artikel

Corona: Wreesmann macht Online Schluss

Der Sonderpostenmarkt mit Filialen im Landkreis Görlitz wollte seine Waren über das Internet verkaufen. Doch davon ist das Unternehmen wieder abgerückt.

Nach SZ-Informationen ist die Löbauer Wreesmann-Filiale inzwischen am frühen Donnerstag Nachmittag nun ebenfalls überraschend geschlossen worden. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.