SZ + Radeberg
Merken

Zehnter Todesfall in Radeberger Pflegeheim

Eine 80-jährige Frau ist im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstorben. So entwickelt sich die Lage im Landkreis Bautzen.

Von Thomas Drendel
 2 Min.
Teilen
Folgen
Im Alten- und Pflegeheim Radeberg ist ein weiterer Bewohner verstorben. Die Frau war positiv auf den Virus getestet worden.
Im Alten- und Pflegeheim Radeberg ist ein weiterer Bewohner verstorben. Die Frau war positiv auf den Virus getestet worden. © Archivfoto: Ronald Bonß/dpa

Radeberg. Die schlechten Nachrichten aus dem Städtischen Alten- und Pflegeheim in Radeberg reißen nicht ab. Erneut ist eine Bewohnerin im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gestorben. Nach Angaben von Oberbürgermeister Gerhard Lemm (SPD) handelt es sich um eine 80 Jahre alte Frau. Sie war positiv auf das Virus getestet worden. „Damit erhöht sich die Zahl der im Zusammenhang mit Covid-19 verstorbenen Bewohner unseres Heims auf zehn“, sagte der OB. Erst gestern war ein 85-Jähriger verstorben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radeberg