merken
PLUS Zittau

Verhaltene Kinofreude

Derzeit laufen in der Weinau die Zittauer Filmnächte. Der große Ansturm nach dem Corona-Lockdown blieb bisher aber aus.

Die Zittauer Filmnächte finden dieses Jahr zum 20. Mal statt.
Die Zittauer Filmnächte finden dieses Jahr zum 20. Mal statt. © Archiv: Rafael Sampedro

Unbekannt sind die bisherigen Filme nicht gewesen: "Das perfekte Geheimnis" ist mit über fünf Millionen Zuschauer der Kinohit 2019. "Die Känguru-Chroniken" sind schon als Buch ein Bestseller gewesen, nun sollte der gleichnamige Film "einschlagen". Der Anfang war auch vielversprechend: die letzte Nummer 1 vor der Corona-Zwangsschließung aller Kinos. Daran konnten die "Känguru-Chroniken" nach der Wiedereröffnung nicht anknüpfen. 

Auch die beiden Vorstellungen bei den Zittauer Filmnächten bessern die Bilanz nicht auf. Am Eröffnungstag des Open-Air-Kinos kamen 195 Besucher, am darauffolgenden Dienstag 121. Ein verhaltener Start, findet Filmnächte-Organisator Tilo Schwalbe. Diese Einschätzung gilt für alle bisherigen Vorstellungen. Sieben waren es bis einschließlich Dienstag - die Gesamtbesucherzahl liegt bei etwas mehr als 800.

Anzeige
Digital Marketing Manager gesucht
Digital Marketing Manager gesucht

Die Zukunft ist digital. Bist du bereit? Hier wartet dein neuer Job als Digital Marketing Manager in Vollzeit. Arbeitsort Zittau.

"Blockbuster" sind eigentlich eine sichere Bank, aber "Das perfekte Geheimnis" konnte in seinen zwei Vorstellungen zusammen nicht mal 300 Zuschauer anlocken. In anderen Jahren waren es an einem einzigen Abend so viele.

Dabei sollte die aktuelle Saison eine besondere werden: Die Zittauer Filmnächte finden 2020 zum 20. Mal statt. Die Corona-Krise und die damit verbundenen umfangreichen Hygieneregeln sorgen bei den Kinomachern aber nicht unbedingt für ausgelassene Feierlaune. Von den knapp 950 Plätzen der Freilichtbühne dürfen etwa 470 besetzt werden, erklärt Schwalbe.

Immerhin haben sich die Veranstalter zur Jubiläumsausgabe eine neue Leinwand geleistet. Die alte tat 16 Jahre ihren Dienst - seit dem Umzug der Filmnächte in die Weinau. Tilo Schwalbe kann sich vorstellen, dass aus ihr noch Filmnächte-Werbeartikel entstehen könnten. 

Weiterführende Artikel

Großes Kinosterben befürchtet

Großes Kinosterben befürchtet

Es muss Umsatz gemacht, sonst geht die Kinolandschaft verloren. Doch es gibt noch ein viel größeres Problem.

Klickstark: Wonach sucht der Polizei-Heli?

Klickstark: Wonach sucht der Polizei-Heli?

Jede Nacht kreist der Hubschrauber über das Oberland. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Donnerstag berichteten.

Mit "Nightlife" (18./23. Juli) und "One Upon a Time in Hollywood" (21./25. August) stehen noch zwei überaus erfolgreiche Filme des aktuellen Jahres sowie Vorjahres auf dem Programm. Und eine "Zittau-Premiere": Erstmals läuft am 15. August die in und um Zittau gedrehte US-amerikanisch-deutsche Koproduktion "Ein verborgenes Leben". Darauf warten Komparsen, die beim Dreh dabei waren, seit Langem.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau