merken
PLUS Görlitz

Crash auf B6: Toyota nimmt Ford Vorfahrt

In Görlitz hat es am Dienstagfrüh gekracht. Eine Frau wurde verletzt. Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Abschleppdienst eilten herbei.

© Danilo Dittrich

Auf der B6 in Görlitz ist am Dienstagmorgen gegen 9.20 Uhr ein Unfall passiert. Das teilt Kai Siebenäuger, Pressesprecher der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage mit.

Dort war ein 85-jähriger Toyotafahrer aus Richtung Klingewalde kommend unterwegs. Auf Höhe des Abzweigs Robert-Bosch-Straße nahe der Autobahn traf er auf einen Ford. Dessen 52-jährige Fahrerin wollte auf der B6 nach links in Richtung Görlitz fahren. Der Toyotafahrer nahm dem Ford die Vorfahrt, wodurch beide Autos zusammenstießen. Die Ford-Lenkerin sei dabei verletzt worden, so Siebenäuger.

StadtApotheken Dresden
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da
Die Stadt Apotheken Dresden sind für Sie da

Die Stadt Apotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Abschleppdienst eilten herbei. "Die Fahrbahn war nicht vollgesperrt, der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigelenkt", erklärt der Polizeisprecher. Die Straße musste gereinigt werden, weil Betriebsflüssigkeit auslief.  Nach erster Schätzung lag der Sachschaden bei etwa 11.000 Euro

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Görlitz