merken

Löbau

Cunewalder Hauptstraße ab sofort dicht

Im Zuge eines Brückenbaus wird die Straße auch an den Radweg Cunewalde - Löbau angeschlossen. Am anderen Ende, Richtung B 6, geht's mit der Radelstrecke noch nicht weiter.  

Hier ist Schluss: Seit der Freigabe des bislang letzten Bauabschnittes im Sommer 2015 endet der Radweg kurz vor der Löbauer Ortsumfahrung.
Hier ist Schluss: Seit der Freigabe des bislang letzten Bauabschnittes im Sommer 2015 endet der Radweg kurz vor der Löbauer Ortsumfahrung. © Rafael Sampedro

Für Autofahrer zwischen Cunewalde und Löbau wird es in den nächsten Monaten Behinderungen geben. Das betrifft die S 115 in Cunewalde. Dort kreuzt die S 115 auf Höhe des Oberlausitzer Einkaufszentrums das Cunewalder Wasser. Die Brücke über den Bach ist stark beschädigt und muss erneuert werden. Gleichzeitig wird auf einer Straßenseite ein kombinierter Geh-und Radweg errichtet, der den Abschnitt an den Radweg zwischen Halbendorf und Löbau anbinden soll. Im Brückenbereich werden zudem 20 Meter Straße ausgebaut. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden