SZ +
Merken

Danke für den schönen Tag in der Osterzeit

Eigentlich begann der Tag ganz normal. Der Fahrdienst des DRK holte uns von zu Hause ab, und gegen 8.10 Uhr kamen wir in der Tagespflegeeinrichtung des DRK auf der Schulgasse 12 in Riesa an. Ein liebevoll angerichtetes Frühstück ließen wir uns schmecken.

Teilen
Folgen

Eigentlich begann der Tag ganz normal. Der Fahrdienst des DRK holte uns von zu Hause ab, und gegen 8.10 Uhr kamen wir in der Tagespflegeeinrichtung des DRK auf der Schulgasse 12 in Riesa an. Ein liebevoll angerichtetes Frühstück ließen wir uns schmecken. Nach der Zeitungsschau gab es dann einige Überraschungen. Gegen 10 Uhr fuhren wir zum Ostermarkt in den Riesapark. Dort erfreuten wir uns an den herrlich geschmückten Schaufenstern und an dem schön gestalteten Rondell. Eine besondere Freude machten uns die echten Osterhasen.

Gegen Mittag brachten uns die DRK-Busse wieder in unsere Einrichtung. Doch es gab noch mehr wunderschöne Erlebnisse an diesem Tag. Wir bekamen Besuch von zwei Osterlämmchen. Frau Michael aus Mehltheuer war so nett und zeigte uns die zwei Wochen alten Lämmchen. Da war die Freude groß. Die Lämmchen gaben uns lautstark eine Probe ihrer zierlichen Stimme. Wir waren überglücklich, so etwas Tolles erleben zu dürfen. Nach diesem herrlichen Erlebnis konnten wir sogar noch Osternester suchen. Ein schmackhaftes Kaffeetrinken beendete diesen schönen Tag.

Wir möchten den Pflegekräften Frau Schleifer und Frau Müller sowie den Zivildienstleistenden Martin und Albrecht und den Helfern herzlich danken. Es war für uns alle ein unvergesslicher Tag. Danke.

Tagesgäste d. Tagespflege, Riesa