Teilen: merken

Darf man Sperrmüll mitnehmen?

Nicht selten schrumpft der zur Abholung bereitgestellte Abfallberg vor der Haustür. Ein Graupaer hat einen Verdacht.

Sperrmüll ist nicht für jeden unbrauchbarer Abfall. Es kommt vor, dass Fremde zur Abholung bereitgestellte Gegenstände einsammeln. Dabei ist das per Gesetz verboten und kann geahndet werden. © © Symbolfoto: dpa

Anton. L. * aus Graupa kann mittlerweile darauf wetten. „Immer, wenn ich Sperrmüll an die Straße stelle, kommt sofort jemand mit tschechischem Autokennzeichen und sucht nach brauchbaren Gegenständen“, sagt der Anwohner.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden