Teilen: merken

Darum hat sich die Kurhaus-Chefin zu dem Schritt entschlossen

Die Gründe sind in der Hotel- und Gaststättenbranche weit verbreitet. Dazu kommt ein ganz persönlicher.

Das Alte Kurhaus in Lückendorf. © Foto: Rafael Sampedro

An der Zahl der Gäste hat es nicht gelegen. "Seit Sommer 2012 führen wir das Restaurant im „Alten Kurhaus“ in Eigenregie und durften in dieser Zeit viele Gäste begrüßen", teilt Inhaberin Carla Liebisch mit. Die Schließung für die "Laufkundschaft" hat andere Gründe. "Leider zwingt uns die personelle Situation, resultierend auch aus den gesetzlichen Vorgaben, den Geschäftsbetrieb zu reduzieren", so Frau Liebisch. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden