merken

Dynamo

Darum will Fiel keine Stammelf haben

Dynamos Trainer überrascht Woche für Woche mit einer neuen Mannschaft, vermutlich auch heute Abend. Dies hat Vorteile - aber nicht nur.

© dpa/Robert Michael

Die Konstante ist das Unkonstante. Eine Stammelf gibt es nicht. Vier Pflichtspiele bestritt Dynamo in dieser Saison, vier Mal hatte die Mannschaft ein anderes Gesicht. Dafür gibt es im Fußball den Begriff Rotation – und Cristian Fiel gehört offenbar zu den Anhängern.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden