SZ +
Merken

Das Bild im Bild

Schostakowitsch gab es bei den Musiktagen auch auf Fotos. Eins zeigt, wie der Komponist gemalt wird. Eine kennt das Original.

Teilen
Folgen
© Marko Förster

Larissa Tschirkowa schaut sich die Fotos an der Scheunenwand an. Hier fanden vor einer Woche die fünften Schostakowitsch- Musiktage statt. Larissa Tschirkowa beschäftigt sich in Sankt Petersburg mit dem Archiv eines Cellisten und engen Freundes Schostakowitschs, Mstislaw Leopoldowitsch Rostropowitsch. Sie weiß viel über beide Musiker. Vor einem Foto bleibt sie stehen und sagt: „Das Originalgemälde hängt in Sankt Petersburg.“ Das Foto zeigt den Maler Salachow beim Porträtieren Dmitri Schostakowitschs. Von dem Porträt gibt es mehrere Varianten, auf dem Foto sind zwei zu sehen. Larissa Tschirkowa hat weitere Fotos, auf denen Schostakowitsch noch für den Maler posiert.

Ihre Angebote werden geladen...