SZ + Leben und Stil
Merken

Das E-Rezept rückt näher

Das Papier hat bald ausgedient. Schon jetzt erproben Apotheken und Krankenkassen digitale Lösungen – auch in Sachsen.

Von Steffen Klameth
 6 Min.
Teilen
Folgen
Alles in Ordnung mit dem Rezept? Der Dresdner Apotheker Sven Lobeda (vorn) kann das mithilfe eines neuen Programms sofort prüfen. Künftig soll auch das Papier entfallen.
Alles in Ordnung mit dem Rezept? Der Dresdner Apotheker Sven Lobeda (vorn) kann das mithilfe eines neuen Programms sofort prüfen. Künftig soll auch das Papier entfallen. © Matthias Rietschel

Haben Sie eine Zuzahlungsbefreiung? Sven Lobeda und seine Kollegen in der Apotheke am Dresdner Postplatz könnten die Frage singen – so oft müssen sie sie tagtäglich stellen. Häufig ernten sie dann nur ein Schulterzucken. Im Zweifel müssen die Kunden dann noch mal bei ihrer Kasse vorstellig werden – oder notgedrungen die gesetzliche Zuzahlung leisten. „Das schafft Frust auf beiden Seiten“, sagt Lobeda.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!