merken
PLUS

Meißen

Das Ende des Wachstums?

Während die Einwohnerzahl im Kreis Meißen schrumpft, wächst die Radebeuler Bevölkerung. Doch die Entwicklung hat Grenzen, meint die Verwaltung.

Die Stadt Radebeul verzeichnet seit Jahren einen Bevölkerungszuwachs. Mittlerweile leben etwas mehr als 34.000 Menschen in der Lößnitzstadt.
Die Stadt Radebeul verzeichnet seit Jahren einen Bevölkerungszuwachs. Mittlerweile leben etwas mehr als 34.000 Menschen in der Lößnitzstadt. © Archivfoto: Jürgen-M. Schulter

Radebeul. Im Landkreis Meißen leben immer weniger Menschen, allein in den vergangenen zehn Jahren hat die Region mehr als 14.000 Einwohner verloren. Die Stadt Radebeul dagegen verzeichnet seit Jahren einen Bevölkerungszuwachs. Mittlerweile leben etwas mehr als 34.000 Menschen in der Lößnitzstadt. Eine Zahl, die man in der Verwaltung auch gern in zehn Jahren noch sehen würde.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden