merken

Dresden

Das Gezerre um Marina Garden

Bis zum neuen Marina Garden war der Weg lang - und kostspielig.

Der vorläufige Höhepunkt des Streits zwischen Regine Töberich und der Stadt: Sie lässt einen Teil des Elberadweges wegbaggern. © Robert Michael

Ein abgerissener Elberadweg, eine Klage auf Schadensersatz und eine seit Jahren brachliegende Fläche in bester Lage - das ist die traurige Bilanz des Zwists zwischen Investorin Regine Töberich und der Stadtverwaltung. Ein Rückblick: 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden