SZ +
Merken

Das ist am Wochenende Dohnas Spieleoma

Erika Münster spielt zum Weihnachtsmarkt mit den Kindern. Dafür hat sie alte Spiele hervorgeholt. Auch für die Großen gibt es etwas.

Teilen
Folgen

Erika Münster hat ihr Leben lang gespielt. Als Leiterin von Kindergärten in Dohna, Heidenau und Krebs gehörte das Spielen zu ihrer Arbeit. Nun ist die Dohnaerin zwar Rentnerin, spielen mag sie aber immer noch. Am Wochenende zum Dohnaer Weihnachtsmarkt wird sie im Raum des Kulturvereins im Museum mit den Kindern spielen. Sie hat etwas zum Malen besorgt, ein Angel- und ein Dominospiel von ihrer Tochter hervorgekramt. Eine Frau aus dem Verein wird zwei, drei Spiele beisteuern. „Naja, so viel Platz ist ja auch nicht“, sagt Erika Münster. Sonst hat der Kulturverein zum Weihnachtsmarkt mit den Kindern Waffeln gebacken. Doch die neuen Räume im Erdgeschoss lassen neue Möglichkeiten zu.

Dazu gehören das Cafe links vom Eingang und rechts die Angebote für die Kinder mit Basteln, Märchenstunde und eben dem Spielen. Waffeln gibt es auch wieder, diesmal im Museumshof. Im Museum kann am Wochenende die Ausstellung von Barbara Zschiele besucht werden. Die Dresdnerin wird Interessierte in ihre besondere Technik einweihen.

Bereits am Sonnabend ab 19 Uhr können sich die Erwachsenen beim Weihnachtsbasteln versuchen. Der Kreativzirkel des Vereins lädt erstmals dazu ein, sagt Maria Pautsch. Sie freut sich auf den Weihnachtsmarkt und ein volles Haus. „Hoffentlich haben alle Platz bei uns“, sagt sie. „Die Leute kommen gern zu uns“, sagt Maria Pautsch. Zum Aufwärmen, Mitmachen, zuhören, Reden, Kaffee trinken. Und manchmal seien die Eltern auch dankbar, wenn sie ihre Kinder mal für ein paar Minuten „abgeben“ können. Zum Beispiel bei Spieleoma Erika Münster. Sie zögerte, wie viele im Verein nicht lange, als sie gefragt wurde, ob sie am Weihnachtsmarkt-Wochenende mitmacht. Ihre Tochter wohnt seit Jahren bei Stuttgart, Enkelkinder hat sie keine, da freut sie sich auf die Kinder, mit denen sie am Wochenende spielt. (SZ/sab)

Weihnachtsmarkt, Sonnabend ab 13 Uhr, 18 Uhr. Rockige Weihnachten mit „Schmerzfrei“, Sonntag, ab 11 Uhr, 17 Uhr: Town Pipe Bigband