merken

Dresden

Das ist die Trophäenmalerin von St. Petersburg

Regina Fischer führt in der Meißner Manufaktur seit 43 Feder und Pinsel. Ihre jüngste Arbeit ist ein echter Türöffner. 

Unikat aus echtem Meißner: Regina Fischer hat dem Trinkschlüssel eine Woche lang ihre Handschrift verliehen.
Unikat aus echtem Meißner: Regina Fischer hat dem Trinkschlüssel eine Woche lang ihre Handschrift verliehen. © Claudia Hübschmann

Manchmal müssen sich Regina Fischers Augen die Füße vertreten. Dann spaziert ihr Blick aus dem Fenster über den Hof hinüber zum nächsten Gebäude. Weit dahinter im Grünen angekommen, schweifen die Augen über Baumwipfel und bummeln langsam zurück zum Arbeitsplatz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden