merken

Görlitz

Das Neißebad ist frisch geputzt

Ab Montag herrscht wieder Badebetrieb. Eine Gruppe ist dabei besonders willkommen.

Nachdem die Becken abgelassen waren, haben Mitarbeiter des Görlitzer Neißebades Boden und Wände intensiv gereinigt. © Anne Leinert

Das große Schrubben ist vorbei, jetzt sind noch die letzten ordnenden Aufgaben im Neißebad zu erledigen. Auch die Fensterputzer kommen noch. „Sie haben bei den vielen Glasflächen innen und außen viel zu tun. Zwei Tage brauchen sie, bevor sie fertig sind“, sagt Anne Leinert. Sie arbeitet im Neißebad und ist Fachangestellte für Bäderbetriebe.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden