merken

Pirna

Das planten die Nazis in Tschechien

Vor 80 Jahren besetzte die Wehrmacht Böhmen und Mähren. Nach einem klaren Szenario, sagt ein Historiker.

16. März 1939: Diktator Adolf Hitler auf der Prager Burg. © Imago Stock & People

Herr Mohn, am 15. März 1939 marschierte die deutsche Wehrmacht in Prag ein und errichtete das Protektorat Böhmen und Mähren. Welche Bedeutung hat dieses Ereignis heute in der tschechischen Wahrnehmung?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden