merken

Löbau

Das sagt ein Anwalt zur Blitzer-Abzocke

Die Blitzer in Varnsdorf beschäftigen den Zittauer Juristen Torsten Mengel seit einigen Monaten. Das rät er seinen Mandanten.

Rechtsanwalt Torsten Mengel beschäftigen die Blitzer-Fälle aus Varnsdorf. © privat

Seit rund einem Vierteljahr stapeln sich bei Torsten Mengel die Varnsdorfer Blitzer-Fälle auf dem Schreibtisch: Etwa 20 Mandanten haben sich an ihn gewandt, weil sie im Nachbarland von den vier städtischen Blitzern ein- oder mehrmals gemessen worden sind. Die Fälle liegen Monate zurück, nun sollen die Temposünder bezahlen. "Manche, die mehrere Bescheide bekommen haben, hatten das erste Mal die angemahnte Summe zwischen 40 und 80 Euro bezahlt, fragen sich aber nun, ob sie dies nun erneut tun sollen", skizziert Mengel die Lage.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden