SZ + Riesa
Merken

Riesaer Stromausfall mit Folgen

20.000 Haushalte waren teils vier Stunden lang dunkel geblieben. Fraglich ist, wer für den Schaden aufkommt.

Von Christoph Scharf
 5 Min.
Teilen
Folgen
Hier kommt er an, der Strom für Riesa: Ein Defekt im Umspannwerk Nord in Gröba hat am Montag ganz Riesa lahm gelegt. Repariert wird dort auch nächste Woche noch.
Hier kommt er an, der Strom für Riesa: Ein Defekt im Umspannwerk Nord in Gröba hat am Montag ganz Riesa lahm gelegt. Repariert wird dort auch nächste Woche noch. © Sebastian Schultz

Riesa. Mit dem Strom ist die Normalität längst zurückgekehrt. Doch auch zwei Tage nach dem Blackout in Riesa laufen die Reparaturarbeiten am betroffenen Umspannwerk, wo es am Montagabend erst einen Lichtbogen, dann starke Rußentwicklung und schließlich einen Stromausfall für ganz Riesa gab. "Die Reparaturarbeiten gehen auch in der nächsten Woche noch weiter", sagt Katja Sieber von den Riesaer Stadtwerken.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa