merken

Görlitz

Das sind die Geheimnisse der Lüders-Villa

Die Stadt Görlitz hat die Schützenstraße 9 jahrelang verfallen lassen. Der neue Eigentümer badet das jetzt aus.

Architekt Andreas Bednarek steht im Treppenhaus der Schützenstraße 9. Mit dem Oberlicht aus Glas, den Treppenstufen aus Marmor und den kunstvollen Geländern ist es der Blickfang des Hauses – und in weitaus besserem Zustand als der Rest des Gebäudes. © André Schulze

Die Villa Schützenstraße 9 beeindruckt Andreas Bednarek schon lange. „Mein Sohn ist hier Anfang der 1980er Jahre in die Kinderkrippe gegangen“, sagt der Architekt. Nun hat er dienstlich hier zu tun: Für private Bauherren leitet er jetzt die Sicherung und künftig die Sanierung. Die Eigentümer wollen mit der Villa nicht in der Öffentlichkeit stehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden