SZ +
Merken

Das Talent aus Demitz-Thumitz

Kandidat für die SZ-Sportlerumfrage:Tim Kuchinke.

Teilen
Folgen

Von Christian Kluge

Der Elfjährige gehört zu den zahlreichen guten Talenten, die in den vergangenen Jahren beim SV Demitz-Thumitz groß geworden sind. Einer seiner größten Erfolge war der Sieg bei den Landesjugendspielen Ende Juni in Dresden. Hier konnte er in hart umkämpften Spielen erstmals einen Sieg für die Demitzer bei dieser Veranstaltung holen. Auch bei den Kreis-Kinder- und Jugendspielen gehörte Kuchinke zu den erfolgreichsten Medaillensammlern in der U 15. Er gewann zusammen mit Anna Westphal (Bautzen) unter anderem den Mixed-Wettbewerb und war auch im Einzel erfolgreich. Einen weiteren Sieg feierte der von Dörthe Ehrhard trainierte Schüler bei den Bezirksmeisterschaften der U 13 im Einzel. Kuchinke, der am Goethe-Gymnasium Bischofswerda die sechste Klasse besucht, war jedoch auch bei überregionalen Wettbewerben vorn dabei.

Zwei Silbermedaillen

So holte er sich bei den Sachsenmeisterschaften der U 13 Ende September in Demitz-Thumitz zwei Silbermedaillen im Einzel und im Doppel. Bei zwei Turnieren der Südost-Rangliste der U 13 wurde der auch fußballbegeisterte Schüler in der zweiten Jahreshälfte 2007 Sechster und Achter im Einzel sowie Fünfter und Sechster im Doppelwettbewerb. Schon im April hatte Kuchinke beim Internationalen Victor-Cup der U 11 in Berlin auf sich aufmerksam gemacht, als er im Doppel das Finale erreichte und Zweiter wurde. Im Einzel verpasste er als Vierter auch nur knapp die Bronzemedaille.