Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Riesa
Merken

Saisonstart für Stadtbahn verschiebt sich

Am Mittwoch sollte die Stadtbahn mit einigen Änderungen in die Saison starten. Nun ist noch etwas Geduld gefragt.

Von Christoph Scharf
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die fünf vom Stahlmax: VGM-Chef Rolf Baum, Kurt Hähnichen, VGM-Prokurist Jörg Weinhardt, Ingrid Vogel von der Riesa-Info und SZ-Verlagschef Andreas Krause (v.r.) gehören zum Stadtbahn-Verein. Ab dem 3. April sollte der Stahlmax wieder durch Riesa fahren.
Die fünf vom Stahlmax: VGM-Chef Rolf Baum, Kurt Hähnichen, VGM-Prokurist Jörg Weinhardt, Ingrid Vogel von der Riesa-Info und SZ-Verlagschef Andreas Krause (v.r.) gehören zum Stadtbahn-Verein. Ab dem 3. April sollte der Stahlmax wieder durch Riesa fahren. ©  Sebastian Schultz

Riesa. Der Saisonstart der Riesaer Stadtbahn muss kurzfristig verschoben werden. Nach einer Sonderfahrt am Wochenende wurde ein Schaden an der Bremse festgestellt – und der Stahlmax musste zunächst zurück in die Werkstatt rollen, sagt Ingrid Vogel vom Stadtbahn-Verein. Man sei bemüht, die Ersatzteile so schnell wie möglich zu beschaffen, der für Mittwoch geplante Saisonstart sei aber nicht zu halten. Frühestens Ende der Woche könne der Stahlmax wieder durch Riesa rollen. „Es tut uns leid, unsere Fahrgäste zu enttäuschen“, so Ingrid Vogel. Zumal man in die Vorbereitung der neuen Saison viel Kraft gesteckt hat.

Ihre Angebote werden geladen...