merken

Das wird mal mein Beruf

Wenn die Messe Karrierestart morgen öffnet, sind auch neun Radebeuler Unternehmen dabei. Sie alle hoffen auf Nachwuchs.

© Arvid Müller

Von Ines Scholze-Luft

Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Im grünen Herzen des waldreichen Landschaftsschutzgebietes Oberlausitzer Bergland sprudelt ein ganz besonderer Schatz: Oppacher Mineralwasser, das überall dort zu Hause ist, wo Menschen ihre Heimat genießen.

Unter den über 430 Ausstellern auf der morgen beginnenden Messe Karrierestart in Dresden sind neun Betriebe, Vereine und Einrichtungen aus Radebeul. Sie alle wollen ihre Besucher zu Aus- und Weiterbildung, Studium, Beruf, Jobs und Selbstständigkeit beraten. Und sie hoffen, die einen oder anderen unter den Messegästen finden später mal den Weg in ihre Firma, vor allem für eine Ausbildung.

Für Jochen Mann, den Abteilungsleiter Berufsausbildung der Koenig & Bauer AG (KBA), hat sich diese Hoffnung schon mehrfach erfüllt. Seit 2009 ist die KBA bei Karrierestart dabei, jetzt zum siebten Mal. Etwa 30 junge Frauen und Männer haben seitdem über die Messe den Weg als Azubi zu dem Druckmaschinenhersteller gefunden, schätzt Jochen Mann. Er hofft vor allem, dass sich viele Schüler der Klassenstufen acht und neun für ein KBA-Schülerpraktikum begeistern, auch für das Sommercamp in den ersten zwei Ferienwochen.

Für eine Ausbildung bei KBA spricht Jochen Mann zufolge, dass das Radebeuler Werk nach Tarif zahlt und nach erfolgreichem Lehrabschluss eine mindestens einjährige Übernahme bietet. Außerdem gibt es Sozialleistungen, darunter Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Und Zusatzangebote wie eine Kennenlernfahrt zu Ausbildungsbeginn und die kostenfreie Englisch-Ausbildung während der Lehre. Und das für eine große Anzahl junger Leute. Denn derzeit verzeichnet KBA Radebeul 109 eingetragene Ausbildungsverträge. 28 neue Azubis sollen 2015 dazukommen.

Auch das Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre Dresden-Radebeul hat über die Messe Karrierestart schon künftige Auszubildende erreicht, sagt Personalmanagerin Gabriele Uhlitzsch. 25 Azubis arbeiten derzeit dort, als Hotelfachfrau, Koch oder Veranstaltungskaufmann. Zwischen zehn und 15 junge Frauen und Männer könnten demnächst als neue Lehrlinge starten. Sie erwartet nicht nur ein ausführliches Kennenlernen ihrer Arbeitsstätte. Gemeinsam erwandern sie auch die Umgebung bis zum Spitzhaus, beschäftigen sich mit dem Wein, lösen kleine Aufgaben. Und sie erfahren, wie sie auf die Gäste wirken, überprüfen auch mal ihr Lächeln im Spiegel. Hygieneschulung und Arbeitsschutz gehören ebenso zur Einführung wie eine Stadtrundfahrt durch Dresden und Radebeul. Die Azubis gehen zusammen bowlen, verbringen im dritten Lehrjahr einen Abschlusstag im Spreewald oder auf der Elbe.

Bärbel Starke von Arevipharma wünscht sich junge Leute, die sich für den Beruf des Chemikanten, für die Wirkstoffproduktion interessieren. Gemeinsam mit der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe – dort läuft die Ausbildung zusammen – will das Radebeuler Pharmaunternehmen auf der Messe um Nachwuchs werben. Drei Azubis lernen bei Arevipharma jetzt, bis fünf Neue können es dieses Jahr werden. Sie sollten gute Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern mitbringen, dazu technisches Verständnis, sagt Bärbel Starke.

Erstmals bei Karrierestart dabei ist die Umformtechnik Radebeul GmbH. Sie beschäftigt derzeit drei Azubis, als Industriekaufmann und Zerspanungsmechaniker. So viele Neue sind auch 2015 geplant, sagt Anke Weber von der Umformtechnik.

Wenn der Landesverband der Diakonie Sachsen seinen Messestand öffnet, steht unter anderem die in Radebeul ansässige Kinderarche zu Gesprächen bereit. Wir sind Praxispartner, sagt Birgit Andert von der Kinderarche. Vertreter aus deren Einrichtungen, aus Wohngruppen und Kindertagesstätten, wollen über die Möglichkeiten informieren, dort als Erzieher oder Sozialpädagoge zu arbeiten, auch als Studenten. Oder ein freiwilliges soziales Jahr zu leisten. Außerdem können Interessierte am Computer testen, ob sie für einen sozialen Beruf geeignet sind.

www.messe-karrierestart.de

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.