merken
PLUS

Hoyerswerda

Das würde der Brücke den Garaus machen

Nach der ersten Aufregung in Straßgräbchen ist Sachlichkeit eingezogen. Was kosten ein Brücken-Neubau oder ein Bahnübergang?

Die maximal zulässige Fahrzeugbreite beim Befahren der Brücke auf der Schulstraße in Straßgräbchen wurde Ende Mai – unter Protest – auf 1,90 Meter reduziert.
Die maximal zulässige Fahrzeugbreite beim Befahren der Brücke auf der Schulstraße in Straßgräbchen wurde Ende Mai – unter Protest – auf 1,90 Meter reduziert. © Foto: privat

Straßgräbchen. Seit Ende Mai ist die zuvor schon ziemlich schmale Brückenüberfahrt auf der Schulstraße in Straßgräbchen ein echtes Nadelöhr. Die zulässige Fahrzeugbreite, mit der das Bauwerk über den Bahngleisen befahren werden darf, wurde vom Landratsamt Bautzen von zwei auf 1,90 Meter reduziert. Die Konsequenz ist allemal dramatisch. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden