merken

Wirtschaft

Dax-Vorstände sollen selbst für ihre Rente sorgen

Wirtschaftsredakteur Rolf Obertreis findet, dass es höchste Zeit ist, die Chefs in die Eigenverantwortung zu nehmen. Ein Kommentar.

©  Foto: dpa

Friedrich Merz plädiert für eine Pflicht zur privaten Altersvorsorge. Mit Aktien und anderen Kapitalanlagen sollen Arbeitnehmer Rücklagen für ihren Ruhestand bilden. Schließlich wird die staatliche Rente in Zukunft kaum ausreichen. Ob der CDU-Politiker dabei auch an deutsche Top-Manager gedacht hat?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden