merken

Pirna

Demokratie-Bürgerinitiative in Erklärungsnot

Die Koalition mit der CDU im neuen Heidenauer Stadtrat schien ein kluger Schachzug zu sein. Doch die Wähler sehen das anders.

René Kirsten wird mit der CDU eine Fraktion bilden. © SZ

Die Nachricht schlug ein und bringt René Kirsten in Erklärungsnot. Der für die „Bürgerinitiative für mehr Demokratie“ gewählte Heidenauer Stadtrat wird mit der CDU eine Fraktion bilden. Dass er sich ausgerechnet mit denen verbindet, hat einen Grund und ist dennoch überraschend. Der geplante Industriepark Oberelbe trennt und verbindet beide Fraktionspartner.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden