merken

Riesa

„Den Pferdemax haben wir als Kinder gehänselt“

Jahrzehnte später malt Alexander Döring die historische Pferdebahn. Nun würde der 95-Jährige die Bilder gern in den leeren Geschäften der Hauptstraße ausstellen.

Alexander Döring mit seinem Ölgemälde, das die im Bau befindliche Elbbrücke und dahinter die Schlote des Stahlwerks zeigt. Das Motiv stammt aus dem Jahr 1955. Mittlerweile machen die Augen dem 95-Jährigen zu schaffen, und er vertreibt sich die Zeit gern m ©  Sebastian Schultz

Riesa. Alexander Döring hat mit einem Honig-Liebhaber gerechnet, als er an diesem Vormittag zur Haustür kommt. Denn in der Region ist der 95-Jährige mittlerweile vor allem als Imker bekannt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden