merken

Politik

Der Adler ist gelandet

Im Juli 1969 betrat Neil Armstrong als erster Mensch den Mond. Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges landeten die USA mit Apollo-11 einen Coup.

Apollo 11-Astronaut Edwin "Buzz" Aldrin steht neben der US-Flagge auf dem Mond. © dpa

Von Thomas Spang

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden