SZ + Feuilleton
Merken

Der Adlige, der mich belog

Der Baron von Münchhausen ist das Urbild des männlichen Alleskönners. Jetzt wird sein 300. Geburtstag gefeiert.

Von Karin Großmann
 8 Min.
Teilen
Folgen
Was für ein Kerl: Auch im Film „Die Abenteuer des Baron Münchhausen“ von Terry Gilliam zog sich der Flunker-Held am eigenen Zopf aus dem Wasser. Natürlich samt Pferd.
Was für ein Kerl: Auch im Film „Die Abenteuer des Baron Münchhausen“ von Terry Gilliam zog sich der Flunker-Held am eigenen Zopf aus dem Wasser. Natürlich samt Pferd. © United Archives/TBM

Ach, den Kerl gab es wirklich? So werden Angehörige der Familie Münchhausen gefragt, wenn sie sich mit ihrem Namen vorstellen. Mitunter werden sie argwöhnisch angeguckt. Man weiß ja nicht, ob ihnen zu trauen ist. Der Lügenbaron hängt ihnen an. Dabei ist alles ein Missverständnis. Fake News hoch drei. Die Legenden um diesen Mann klingen mindestens so verrückt wie die Geschichten, die in seinem Namen erzählt werden. Wer war das, der bei Tabak und Punsch in geselliger Herrenrunde plauderte über seine Abenteuer in Russland? Und abenteuerlich muss man es nennen, wenn einer sein Pferd an einen Pfahl bindet, sich daneben erschöpft in den Schnee legt und morgens bei Tauwetter feststellt, dass das Pferd am Kreuz eines Kirchturms baumelt. Ratzfatz das Halfter durchschossen und weitergeritten. So war das, meine Herren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Feuilleton