merken

Döbeln

Der Bürgermeister und die Frauen

Ostraus Gemeindeoberhaupt hat jetzt zwei Stellvertreterinnen. Die Ausschüsse sind ebenfalls neu besetzt.

Dirk Schilling (CDU), Bürgermeister Gemeinde Ostrau. © André Braun

Ostrau. Im Ostrauer Gemeinderat sitzen nicht mehr 18, sondern nur noch 16 Räte. Die Freien Wähler hatten bei der Kommunalwahl im Mai elf Sitze gewonnen, jedoch nur neun Kandidaten aufgestellt. Bei der konstituierenden Sitzung wurden Heike Grundmann und Katrin Leipacher (beide Freie Wähler) als Stellvertreterinnen von Bürgermeister Dirk Schilling (CDU) gewählt. „Die beiden Frauen haben mit ihren kreativen Ideen schon viel für die Gemeinde bewirkt“, sagte Dirk Schilling.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden