merken
PLUS

Der doppelte Herr Kümmel

Verflixt und zugenäht aber auch! Als der Kollege Freitag im Nähstübchen seine Hose abholen wollte, staunte er nicht schlecht. Ein neuer Reißverschluss musste rein. Der Alte hatte Zähne verloren. Gut also, dass es den alteingesessenen Laden auf der Pausitzer Straße gibt.

Verflixt und zugenäht aber auch! Als der Kollege Freitag im Nähstübchen seine Hose abholen wollte, staunte er nicht schlecht. Ein neuer Reißverschluss musste rein. Der Alte hatte Zähne verloren. Gut also, dass es den alteingesessenen Laden auf der Pausitzer Straße gibt. Denn der hat dem Junggesellen bislang noch jedes Kleidungsstück repariert. Freitag aber kam die nette Frau hinter der Ladentheke mächtig ins Rotieren. Eine Hose auf den Namen des Kollegen ließ sich einfach nicht finden. Den Abholschein hatte der Chaot natürlich verbummelt. Die Dame wusste weder ein noch aus – und musste ihn schließlich unverrichteter Dinge – und ohne Hose – wieder fortschicken. Nachmittags kam dann der erlösende Anruf: „Kann es sein, dass die Hose auf den Namen Kümmel abgegeben wurde?“ – „Nein, ich kenne niemanden, der Kümmel heißt!“ – „Aber die Beschreibung Ihrer Hose passt auf die Hose, die sich in der Tüte mit dem Namen Kümmel befindet!“ – „Gut, ich komme vorbei und schaue mir die Hose an.“ Gesagt, getan, Freude groß. Es war die vermisste Hose, grün und mit nagelneuem Reißverschluss. „Wenn ich Sie jetzt genauer betrachte: Sie sehen wirklich aus wie der Herr Kümmel.“ Unser Kollege hat also einen Doppelgänger. Und woher wissen wir jetzt, dass da am Schreibtisch im Nebenbüro nicht vielleicht doch der Kümmel sitzt?

TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!