merken

Deutschland & Welt

Der Dresdner Professor und die Medizinfrau

Biologe Günter Vollmer erforscht die Methoden traditioneller Heiler. Zum Beispiel, ob Hopfen Frauen in den Wechseljahren helfen kann.

Die Südafrikanerin Aleta Thamae ist eine traditionelle Heilerin. Mit Pflanzen behandelt sie die Leute aus ihrem Dorf. Das Prinzip dahinter wird in Dresden erforscht. © imago/Anka Agency International

In dieser Praxis gibt es keinen schicken Empfangstresen, hinter dem am Computer eine nette Sprechstundenhilfe sitzt. Diese Ärztin hat auch kein abgeschlossenes Medizinstudium. Die Arzneien, die ihre Patienten bekommen, sind selbst gemixte Tinkturen aus Pflanzen, die er im Wald sammelt. Die Rezepte sind sein Geheimnis. Sie ist die Medizinfrau in diesem afrikanischen Dorf. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden