merken

Riesa

Der Gasmann ist da

Matthias Weidemann ist diese Woche quer durch Riesa unterwegs. Zu Fuß – und in wichtiger Mission.

Ist in Riesa noch alles dicht? Gasprüfer Matthias Weidemann (r.) von der Gütersloher Firma Sewerin ist seit Montag mit Detlef Dedic von der Firma EGR unterwegs. Beide prüfen im Auftrag der Stadtwerke das Riesaer Gasnetz. ©  Klaus-Dieter Brühl

Riesa. Der Mann will keine Telefonverträge verkaufen, Teppiche reinigen oder missionieren. Das sieht man bei Matthias Weidemann auf den ersten Blick. Trotzdem klingelt der Mann mit dem merkwürdigen Rucksack auf dem Rücken und dem langen Stab in der Hand bei manchem Riesaer Eigenheimbewohner. „Ich muss auch auf Privatgrundstücke, aber nur bis zur Außenwand des Hauses“, sagt der 55-Jährige.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden