SZ + Pirna
Merken

Der Geschirrspüler im Wald

Sachsenforstmitarbeiter sammeln erneut illegal entsorgten Müll in der Region um Graupa . Ein Fund macht besonders betroffen.

Von Mareike Huisinga
 4 Min.
Teilen
Folgen
Revierförster Michael Blaß hat in seinem Anhänger gesammelten Sperrmüll im Wald bei Graupa verstaut. Ganz oben liegt eine Geschirrspülmaschine, die illegal entsorgt wurde.
Revierförster Michael Blaß hat in seinem Anhänger gesammelten Sperrmüll im Wald bei Graupa verstaut. Ganz oben liegt eine Geschirrspülmaschine, die illegal entsorgt wurde. © Daniel Schäfer

Verärgert steht Michael Blaß vor dem großen Müllhaufen, den er auf seinem Anhänger geladen hat. "Wer macht so etwas?", fragt sich der Revierförster leise. Bei der jüngsten Sammelaktion der Waldarbeiter des Sachsenforstes  in der Region um Graupa kam wieder eine traurig große Menge an Unrat zusammen. Ein Geschirrspüler, Schränke, ein Sandkasten für Kinder, Flaschen, zahlreicher Plastikmüll und - besonders ekelig-gebrauchte Inkontinenz-Hygieneprodukte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna