SZ +
Merken

Der ideale Wohnstandort

Sven Ehrig kann sich noch gut daran erinnern, als die Straße „Zur Waldsiedlung“ nur ein Trampelpfad war. Mitte der 1990er Jahre hatte er seine spätere Ehefrau Sylvia kennengelernt, die aus Eichgraben stammt.

Teilen
Folgen
© SZ Thomas Eichler

Sven Ehrig kann sich noch gut daran erinnern, als die Straße „Zur Waldsiedlung“ nur ein Trampelpfad war. Mitte der 1990er Jahre hatte er seine spätere Ehefrau Sylvia kennengelernt, die aus Eichgraben stammt. Ihr Elternhaus steht direkt gegenüber dem Eigenheim der Ehrigs. Die Wohnsiedlung „Am Walde“ gab es allerdings 1995 noch nicht. Erst einige Jahre später beschloss der Zittauer Stadtrat den Bebauungsplan für den Eigenheimstandort. Familie Hentschel waren die Ersten, die sich hier ihren Traum von den eigenen vier Wänden verwirklichte. Im Dezember 2000 haben sie ihr Haus bezogen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!