SZ + Sachsen
Merken

Der Juwelenraub von Dresden – die Rekonstruktion

Ein perfekt geplantes Verbrechen; Vier Täter drangen in das Grüne Gewölbe ein und entkamen mit wertvollem Schmuck. Die 39 Minuten des Raubs in Wort und Bild.

Von Alexander Schneider
 3 Min.
Teilen
Folgen
© Illustration: P.M. Hoffmann

Noch immer sind die Räuber auf der Flucht, die am Montagmorgen aus einer Vitrine im Grünen Gewölbe Brillanten und anderen wertvollen Schmuck von enormem historischen Wert entwendet haben. Für den schlimmsten Kunstraub in der Geschichte Dresdens brauchten die Täter nur wenige Minuten. Aktuelle Nachrichten gibt es hier im Newsblog. Was nach dem Einbruch bisher klar ist und was wir immer noch nicht wissen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Sachsen