merken

Meißen

„Der Kummer ist zu groß geworden“

Der Chef der Bürger für Meißen Walter Hannot ist aus der CDU ausgetreten. Das Links-rechts-Schema hält er für überholt.

Man sieht es deutlich: Eine Wahl steht vor der Tür. Der Meißner Chef der Bürgerinitiative hat eine eigene Meinung zu deren Ausgang.
Man sieht es deutlich: Eine Wahl steht vor der Tür. Der Meißner Chef der Bürgerinitiative hat eine eigene Meinung zu deren Ausgang. ©  Claudia Hübschmann

Meißen. Der Mann ist ein Spalter. Das sagen die, die ihn nicht mögen. Er bringt endlich die Dinge auf den Punkt. Das sagen die anderen. Immerhin ist Walter Hannot, aufgewachsen bei Aachen und promovierter Historiker, als Chef der Bürgerinitiative Bürger für Meißen mit 623 Stimmen in den Stadtrat gewählt worden. Das drittbeste Ergebnis seiner Liste.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden