merken

Dresden

Der lange Weg ums Terrassenufer

Weil Bautzner Straße und Terrassenufer gesperrt sind, staut es sich in Dresden. Und das nächste Straßenbauprojekt steht schon bevor.

Dresdner müssen sich aufgrund der vielen Baustellen in den nächsten Wochen auf einen längeren Weg zur Arbeit einstellen. © René Meinig

Seit Samstag ist die Bautzner Straße nahe des Albertplatzes dicht, am Montagmorgen kam dann noch die Sperrung des Terrassenufers dazu. Wer bisher zwischen Carolabrücke und Landtag unterwegs war, muss sich für die nächsten 20 Tage eine alternative Route suchen. Der Weg zur Arbeit wird in jedem Fall länger. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden