merken

Der Lynchmord von Collinsville

Vor 100 Jahren wurde ein Dresdner in den USA ein Opfer von Fremdenhass. Ein aufgeputschter Mob in einer Kleinstadt hielt ihn für einen deutschen Spion.

© Friedhof Collinsville

Von Heidrun Hannusch

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden