merken

Riesa

Der Mann aus Lo-Manthang

Ein Ehepaar aus Althirschstein hat derzeit Besuch aus Nepal. Sie und ihren Gast eint ein bemerkenswertes Projekt.

Chhewang Gurung stammt aus dem nepalesischen Bergdorf Lo-Manthang. Der 42-Jährige ist derzeit zu Besuch in Hirschstein. In seiner Heimat setzt er sich indes für bessere Bildung für Kinder ein. Außerdem arbeitet er als Touristenführer. © Klaus-Dieter Brühl

Hirschstein. Familie Lipp aus Althirschstein hat derzeit Besuch. Chhewang Gurung ist weit gereist, rund 6.500 Kilometer. Er stammt aus Nepal, genauer gesagt aus dem Bergdorf Lo-Manthang. Das kleine ehemalige Königreich liegt im Himalaya-Gebirge in unmittelbarer Nähe der Grenze zu Tibet. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden