merken

Pirna

Der Mann, der Napoleon nach Liebstadt zurückbringt

Claus Glombik kennt Bonaparte nicht nur als Kriegsherrn. Der hatte einen Grund, warum er sich auf Schloss Kuckuckstein in Liebstadt einquartierte.

©  Daniel Förster

Napoleon ist zurück. Auf Schloss Kuckuckstein ist das Zimmer für ihn hergerichtet. Mitglieder vom Verein „Schwarzes Kleeblatt“ mit Kurator und Napoleon-Kenner Claus Glombik aus Dresden haben das Eine-Nacht-Quartier von Napoleon Bonaparte originalgetreu eingerichtet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden