Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Hoyerswerda
Merken

Der Mann mit der blonden Perücke

Seit Dienstag muss sich Vico K. wegen zweier schwerer Straftaten in Hoyerswerda vor Gericht verantworten.

Von Rolf Ullmann
Teilen
Folgen
NEU!
Zwei schwere Straftaten eines Hoyerswerdaers werden verhandelt.
Zwei schwere Straftaten eines Hoyerswerdaers werden verhandelt. © Foto: pixabay

Hoyerswerda/Bautzen. Auf 9 Uhr zu bewegen sich am Dienstag die Zeiger der Uhr im Großen Sitzungssaal 222 der Außenkammer Bautzen des Landgerichts, als zwei Justizbeamte den mit Handschellen gefesselten Angeklagten Vico K. aus der Untersuchungshaft vorführen. Unmittelbar danach eröffnet der Vorsitzende Richter Frank Theis die erste von insgesamt vier geplanten Verhandlungen zu den Straftaten, die dem Angeklagten zur Last gelegt werden. Beide Straftaten, ein Überfall auf eine Tankstelle sowie eine Bombendrohung während eines Überfalls auf eine Sparkasse, hatten im Juni 2018 für beträchtliches Aufsehen in Hoyerswerda gesorgt.

Ihre Angebote werden geladen...