SZ + Riesa
Merken

Der Neue für die Großgemeinde

Mit der Fläche, für die Markus Scholz zuständig ist, kann es kein Bürgermeister im Elbland aufnehmen. Der Start des Riesaer Pfarrers fiel merkwürdig aus.

Von Christoph Scharf
 6 Min.
Teilen
Folgen
Markus Scholz ist seit dem Frühjahr katholischer Pfarrer in Riesa. Er leitet die Pfarrei St. Barbara, die von Wermsdorf bis Großenhain reicht. Sein Vorgänger Ulrich Dombrowsky war nach Dresden gewechselt.
Markus Scholz ist seit dem Frühjahr katholischer Pfarrer in Riesa. Er leitet die Pfarrei St. Barbara, die von Wermsdorf bis Großenhain reicht. Sein Vorgänger Ulrich Dombrowsky war nach Dresden gewechselt. © Lutz Weidler

Riesa. Eine Kirche, die früher ein Kasino war. Eine Gemeinde, die 90 Kilometer breit über zwei Landkreise reicht. Eine überraschende Beförderung vom Kaplan zum Chef. Aber das Merkwürdigste war der Start mit einem Ostern ohne Gottesdienste.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Riesa