merken
PLUS

Großenhain

Der neue Veranstaltungskalender ist da

Die Stadt hat das kostenfreie Heft jetzt veröffentlicht. Doch nicht alle Feiern wurden gemeldet.

Seit 30 Jahren gibt es in Großenhain den Skatverein. Der hat sein Jubiläum am 10. August.
Seit 30 Jahren gibt es in Großenhain den Skatverein. Der hat sein Jubiläum am 10. August. © dpa

Großenhain.  Der Skatverein besteht am 10. August 30 Jahre. Gegründet wurde er damals mit Unterstützung aus der Partnerstadt Öhringen. Sicher wird dieser Kontakt auch bei der Jubiläumsfeier eine Rolle spielen, vermutet Vereinschefin Beate Josko. Doch für den Großenhainer Veranstaltungskalender konnte sie den Geburtstag noch nicht anmelden. 

Das Fest ist nicht das einzige, das in dem kostenfreien Heftchen, das jetzt erschienen ist, leider fehlt. Auch das 25-jährige Bestehen des Fördervereins Museum Alte Lateinschule am 14. Mai wird man vergeblich suchen. Ebenso wie das zehnjährige Bestehen des Husarensportparks am 6. Dezember und den 20. Geburtstag des Eine-Welt-Ladens in der Klostergasse im November. Gründe dafür können sein, dass diese Anlässe eher intern gefeiert werden oder ein Termin zum Redaktionsschluss Ende November vorigen Jahres noch nicht feststand. 

Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden

Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken und Tierfachgeschäfte haben für Sie weiterhin geöffnet. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Wie dem auch sei, der Veranstaltungskalender zeigt auf fast 40 Seiten vielfältige Angebote, die es in Großenhain dieses Jahr gibt - von Veranstaltungen der städtischen Einrichtungen und Vereine bis hin zu immer wiederkehrenden Traditionen und neuen Aktivitäten. 

Einige Höhepunkte, auf die man sich freuen kann, fallen besonders ins Auge. So startet das Stadtkunstfest dieses Jahr schon mit der Frühlings-Einkaufsnacht von "Großenhain aktiv" am 3. April. Am Ostersamstag darf getanzt werden: im Alberttreff läuft als Osterrock eine Benefizveranstaltung mit der Band Perfect Life. Die Freizeitmusiker wollen die Einnahmen für die Kinderkrebshilfe spenden.

Am 29. April ist das Kindermusical-Projekt "Schöpfung" des Netzwerkes Kinderchöre in der Marienkirche zu erleben, mit Wiederholung am 31. Juli. Schon in der Weihnachtszeit zeigte das Netzwerk ein begeisterndes Kindermusical und sorgte damit für ein volles Gotteshaus. Das 135-jährige Bestehen des Männerchores Großenhain-Reinersdorf findet am 2. Mai in der Marienkirche mit Gästen aus dem ungarischen Kecskemet statt. 

Am 17. Mai ist nicht nur wieder Tag der Parks und Gärten im Waldpark Kupferberg und im Stadtpark, sondern auch Museumstag in der Flugplatzausstellung und Familientag in der Alten Lateinschule und im Bauernmuseum Zabeltitz. Vom 10. bis 12. Juli wird in Walda die 800-Jahrfeier begangen, veranstaltet vom Röderpark-Verein. Unter anderem gibt es ein großes Volleyballturnier am Sonntag. 160. Geburtstag hat die Freischützengesellschaft Großenhain, die am 5. September ihr Schützenfest feiert. 

Vom 27. bis 31. Juli lädt Kleinhayn wieder zum Ferienspaß ein, veranstaltet vom Verein ZJ 21. Der Sozialverband VdK Sachsen und der Kreisverband begehen ihr 30-jähriges  Jubiläum am 13. August mit einem Sommerfest im Alleegässchen. 1990 wurde auch die Chorgemeinschaft Zabeltitz gegründet. Sie feiert am 10. Oktober im Gasthof Schneider.  Schon auf 75 Jahre kann die Singgemeinschaft Großenhain am 14. November zurückblicken, deshalb wird es ein Festkonzert im Alberttreff geben. Geworben wird schon jetzt für Pflegeeinsätze in den Grünanlagen: Am 7. November im Barockgarten Zabeltitz und am 28. November im Waldpark Kupferberg sowie bei einem Waldpflanztag im Stadtgebiet. Wer keine Zeit zum Helfen hat, soll einen Baum für die "grüne Lunge" spenden. 

Ankündigungen fürs nächste Jahr können bis 30. November per E-Mail  geschickt werden. Jederzeit können Veranstaltungen online hier  eingetragen werden.  

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain und Umgebung lesen Sie hier.