merken

„Der Osten hat ein Riesenproblem bei der Entlohnung“

Der Bürgermeister von Kodersdorf, René Schöne, weiß, was öffentliche Förderung auf dem Land bewirken kann.

René Schöne (57) war beim Amtsantritt 1993 mit 28 Jahren einer der jüngsten Bürgermeister. Er bestreitet die Funktion im Ehrenamt. © Foto: fum

Herr Schöne, was ging Ihnen als Bürgermeister von Kodersdorf durch den Kopf, als Sie die Empfehlungen der Wirtschaftsforscher in Halle hörten?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden