merken
PLUS Meißen

Der Rodigtturm wird gesperrt

Wegen Baumaßnahmen bleibt Nossens Wahrzeichen für einige Tage geschlossen.

Der Rodigtturm in Nossen bleibt für einige Tage geschlossen.
Der Rodigtturm in Nossen bleibt für einige Tage geschlossen. © Claudia Hübschmann

Nossen. Schon die ersten Tage nach der Eröffnung Ende April dieses Jahres offenbarten ein kleines Problem des Rodigtturmes. Beim Betreten der Aussichtsplattform schwankte der Turm. Teilweise zu stark für einige Besucher. Sie traten sofort den Abstieg wieder an. 

Weiterführende Artikel

Der Rodigtturm ist schwer zu finden

Der Rodigtturm ist schwer zu finden

Ein Nossener hat auf eigene Kosten einen Wanderweg zu dem neuen Wahrzeichen ausgeschildert. Weitere Maßnahmen sind geplant.

Laut Bürgermeister Uwe Anke (parteillos) bestand dadurch keinerlei Gefahr. Um aber zu große Schwingungen zu verhindern, werden vom 14. bis 18. September Schwingungsdämpfer angebracht. An diesen fünf Tagen kann das neue Wahrzeichen Nossens nicht betreten werden. (ub)

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen und Umgebung lesen Sie hier. 


Mehr zum Thema Meißen