merken
PLUS

Riesa

Der starke August und die alte Post

Das ortsprägende Haus hat eine lange Geschichte. August der Starke und auch Napoleon spielen dabei eine Rolle.

Der „Gasthof zur alten Post“ vor 1928 mit den früheren Stallungen (links). Heute befinden sich in dem Haus altersgerechte Wohnungen, je eine Arztpraxis für Allgemein- und Zahnmedizin, eine Physiotherapie-Praxis und gemeindliche Räume für den Seniorentreff
Der „Gasthof zur alten Post“ vor 1928 mit den früheren Stallungen (links). Heute befinden sich in dem Haus altersgerechte Wohnungen, je eine Arztpraxis für Allgemein- und Zahnmedizin, eine Physiotherapie-Praxis und gemeindliche Räume für den Seniorentreff © Matthias Fiebiger

Von Matthias Fiebiger

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden