merken

Döbeln

Der Verlust der Leichtigkeit

Kreisoberliga vor dem Anpfiff: Die Ostrauer Fußballer haben die Tabellenspitze übernommen. Damit beginnt das Nachdenken vorm nächsten Spiel.

Mit dem Zugang von Ex-Landesklasse-Spieler Sandro Antony hat sich das Team des SV Ostrau 90 zu einer Spitzenmannschaft der Kreisoberliga entwickelt.
Mit dem Zugang von Ex-Landesklasse-Spieler Sandro Antony hat sich das Team des SV Ostrau 90 zu einer Spitzenmannschaft der Kreisoberliga entwickelt. © Dietmar Thomas

Ostrau. Segen und Fluch zugleich kann sie sein, die Tabellenführung. Einerseits ist die Motivation hoch, diese behaupten zu wollen, andererseits beginnt das Nachdenken. Was wäre, wenn zum Beispiel die Pflichtaufgabe gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner schief geht?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden