SZ + Wirtschaft
Merken

„Deutschland hilft der Reisebranche gar nicht“

Diamir-Geschäftsführer Jörg Ehrlich über die Lage des Dresdner Erlebnisreise-Anbieters und Reiseabsagen.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Abenteuerlicher als jede angebotene Safari: Reiseveranstalter steuern gerade durch sehr angespannte Zeiten.
Abenteuerlicher als jede angebotene Safari: Reiseveranstalter steuern gerade durch sehr angespannte Zeiten. © VOLODYMYR BURDIAK

Herr Ehrlich, die Touristik befindet sich in ihrer größten Krise. Wie ist die wirtschaftliche Situation bei Diamir?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!